Trägerverein Museumsbahn e. V.

Der gemeinnützige Verein ist der Trägerverein und Gründer des Eisenbahnmuseums im ehemaligen Bahnbetriebswerk Darmstadt-Kranichstein. Aus seinen Mitgliedern rekrutiert sich schon seit 40 Jahren der größte Anteil der ehrenamtlich tätigen Kräfte, die das Museum ständig ausbauen und aktiv die Fahrzeuge restaurieren und erhalten. 

Diese Mitglieder sind es auch, die den Museumsbetrieb organisieren und Sie an den Öffnungstagen fachkundig durch das Museum führen. Der Verein kooperiert mit sozialen und kulturellen Einrichtungen und kombiniert damit die ehrenamtliche Denkmalpflege mit sozialem Engagement. Zu erwähnen sind hierbei die Zusammenarbeit mit dem Internationalen Bund und dem AVM Rüsselsheim. Die beiden Einrichtungen helfen Jugendlichen in der schulischen und beruflichen Integration. Dies erfolgt in der Regel über praktische Arbeiten, die in Zusammenarbeit mit dem Eisenbahnmuseum ausgesucht werden und auch dem Aufbau des Museums dienen. Der Museumsbahn e. V. betreibt außerdem aktive Nachwuchsförderung, indem bereits junge Menschen ab 14 Jahren an die alten Techniken und Verfahren zur Restaurierung der Fahrzeuge herangeführt werden. Somit bietet er eine spannende, lehrreiche und gleichzeitig sinnvolle Freizeitgestaltung.

Haben auch Sie Interesse an einer aktiven Mitarbeit zur Erhaltung technischen Kulturgutes?

Vorstand:​
Uwe Breitmeier, 1. Vorsitzender​
N.N., 2. Vorsitzender​
René Stork, Schriftführer​
Uwe Auth, Kassenführer
Stephan Hoffmann, Beisitzer​
Kontakt:​
Steinstraße 7​
64291 Darmstadt​
info@bahnwelt.de
Spendenkonto:
Sparkasse Darmstadt
IBAN: DE68 5085 0150 0000 6088 58
BIC: HELADEF1DAS

© Bahnwelt 2021. Alle Rechte vorbehalten.